Herbst Umwelttechnik

Herbst Umweltechnik

Das Problem

 

Silane und Siloxane sind chemische Verbindungen auf der Basis von Silizium, die in der Industrie in vielen Bereichen mit steigender Tendenz Anwendung finden. Über den Abfallpfad gelangen die verschiedenen Siliziumverbindungen in Kläranlagen oder auf Mülldeponien.
In moderneren Abfallverwertungsanlagen wird das anfallende Bio- bzw. Deponiegas mittels Gasmotoren zu Erzeugung elektrischer Energie genutzt. Bei der Verbrennung im Gasmotor entstehen aus den Siloxanen mineralische Siliziumdioxidablagerungen, die zu schwerwiegenden Schäden führen. Diese Schäden stellen in vielen Fällen die Wirtschaftlichkeit einer Bio- bzw. Deponiegasnutzung in Frage.

 

Die Lösung

 

Die HERBST UMWELTTECHNIK GmbH bietet mehrere geeignete Verfahren an, um Siloxanverbindungen aus Gasen abzutrennen.
Die Auswahl des jeweils optimalen Verfahrens richtet sich nach dem Volumenstrom des zu reinigenden Gases und der darin enthaltenen Konzentration an Siloxanen.

 

Die Verfahren

 

  • Kondensation der Siloxane durch Einsatz einer Gaskühlung mit nachgeschalteten Aktivkohlereaktor
  • adsorptive Siloxanabscheidung mit Eisenhydroxid
  • absorptive Siloxanabscheidung mit unserem HELASPROP® - Verfahren.

 

Hier pdf downloaden.

Wir bieten die saubere Lösung